Ergebnis des Gesprächs mit ver.di am 29.10.

Nachdem Gespräch mit ver.di am 29.10.

1) Offen ist, wie es mit dem gesellschafts-&gewerkschaftspolitischen Teamenden-Arbeitskreis der ver.di Jugend Berlin-Brandenburg weitergeht. Seit der Einrichtung des Bildungsstätten-Teamer-Teams im Oktober 2013, das aus diesem hervorging und eine Ergänzung zum Teamenden-Arbeitskreis (TAK) sein sollte, hat sich dieser nicht mehr getroffen, was wir Teamenden von Konradshöhe, die mehrheitlich seit Jahren im TAK organisiert sind, sehr bedauern. Uns liegt gewerkschaftliche Bildung am Herzen, wir haben viele Ideen für neue Seminare und Finanzierungsmöglichkeiten, die wir gerne in die Praxis umsetzen möchten

2 ) Die Geschäftsführung und Leiterin der Bildungsstätte ist wieder für ein Gespräch bereit, nachdem unsere letztes Gesprächsersuch im August abgelehnt wurde. Unterstützung für das Gespräch – in einer vermittelnden Position -wurde uns von Andre Pollmann vom Fachbereich 5 angeboten.