Gespräch mit ver.di verschoben

Wir hatten uns gefreut als, nach einer Aufforderung unserseits, die erste höfliche E-Mail seitens ver.di kam. Zunächst wurde uns ein Gespräch für Anfang Oktober mit Sekretären aus dem Bereich Jugend und einem Vorstandsmitglied Berlin/Brandenburg zugesagt.
Dann kam die Nachricht, dass das Treffen ende Oktober stattfinden wird.
Jetzt ist das Gespräch noch mal verschoben worden! Da es doch wichtigere Aufgaben bevorstehen wie z.B. Anträge entgegennehmen, ist es nicht klar, wann das Treffen überhaupt stattfindet.
Unsere ver.di Hauptamtlichen sehen scheinbar keine Notwendigkeit in einer schnellen Lösung des Konflikts.